Die Nürtinger Musiknacht ist jedes Jahr das musikalische Highlight der Stadt. Ganz viele Bands – 27 an der Zahl – sorgten vergangenen Samstag für eine Bomben-Stimmung in den verschiedensten Spots in Nürtingen.

Wir haben uns mit den Kameras ins Getümmel gestürzt und erlebten einen abwechslungsreichen Abend, mit unterschiedlichsten Musikrichtungen von Pop, Rock ´n´ Roll bis hin zu Reggae. Hier sind ein paar Eindrücke der 17. Musiknacht:

 

Die Band Diet Dope sorgte in der Kreuzkirche mit ihren Rock Covern für ordentlich Stimmung.

Diet Dope2

 

Diet Dope1

 

 

Mit perfektem Sound begeisterte die Pop/Rock-Band Zoom im La Scala.

Zoom2

 

Zoom1

 

 

Im Theater im Schlosskeller stand kaum ein Fuß still, während die Jeepers Creepers mit Rock ´n´ Roll und Boogie Wogie den Sound der Fifties zum Besten gaben.

Jeepers Creepers2

 

Jeepers Creepers1

 

 

Großen Andrang gab es bei der bekannten Band Dicke Fische, die in der Stadthalle K3N mit Akustik Pop überzeugte.

Dicke Fische3

 

Dicke Fische2

 

Dicke Fische1

 

 

Die Reggae-Band Budapest Riddim Band präsentierte sich in afrikanischer Atmosphäre im Abessina.

Budapest2

 

Budapest1